Weingut Kopp – Restaurant Ebanat- Demeter Weine

Foto: L. Greiner/ Medienagenten

Das Weingut Kopp, ein renommiertes Weingut in Deutschland, ist seit Generationen ein Synonym für exzellenten Weinbau und höchste Qualitätsstandards. Gelegen in schönen Region Baden, blickt das Weingut auf eine lange Geschichte zurück und hat sich einen erstklassigen Ruf in der deutschen Weinbranche erarbeitet. Mit einer Leidenschaft für traditionelle Winzerkunst und einem innovativen Ansatz bei der Weinherstellung hat sich das Weingut Kopp zu einer festen Größe in der Welt des deutschen Weins entwickelt.

Kontaktdaten

WENN MAN WEIN MACHT, DANN SIND 25 JAHRE WIRKLICH KEINE ZEIT. UND DENNOCH HABEN WIR IN DIESEM VIERTELJAHRHUNDERT WAHRE GENERATIONENPROJEKTE GESCHAFFEN.

Johannes Kopp

Termine am Weingut Kopp

  • 13.12.2023 – Wei(h)nachts Mittwoch @ Weingut Kopp – Umtrunk und langer Einkaufsabend
  • 14.12.2023 – KOPP und KULTUR #8 – Weinprobe und Weihnachtliche Geschichten von Geschichtenerzähler Ingo Keil aus Sinzheim-Winden
  • 20.12.2023 – Wei(h)nachts Mittwoch @ Weingut Kopp  – Umtrunk und langer Einkaufsabend
  • 31.01.2024– „Wine & Magic“ – Weinmenü und Magie mit Deger Dereli – Ein magischer Abend mit toller Kulinarik
  • 14.03.2024 – KOPP und KULTUR #1 – Weinprobe und Geschichten rund um die Glücksorte in Baden-Baden – zu Gast: Autor und Publizist Bernhard Wagner
  • 14.04.2024 – Tag des offenen Weinkellers im Baden-Badener Rebland – Freie Fahrt mit dem Shuttle-Bus von Weingut zu Weingut
  • 05.05.2024 – Frühjahrs-Verkostung Weingut Kopp– Verkostung und Menü mit Gastwinzer Sven Leiner – Muttertag mit toller Kulinarik
  • 14.06.2024 – Tafelvine @ Weingut Kopp am 14. Und 15. Juni 2024 – Bucht gerne einen Platz an unserer langen Tafel
  • 26.07.2024 – Hoffestival 2024 – Save the Date  – 26.07.2023 – 28.07.2023
  • 10.11.2024 – Spätjahrverkostung-Verkostung Weingut Kopp– Verkostung und Menü mit Gastwinzer

Über die Rebsorten am Weingut Kopp

Über viele Jahre hinweg haben wir intensiv nach den besten Weinbergen in den beeindruckendsten und steilsten Terroirs unserer Region gesucht und sie liebevoll rekultiviert. Bei der Bepflanzung setzen wir konsequent auf weiße Burgundersorten und Pinot Noir, wobei wir selection massale aus dem Burgund verwenden. Die einzige Ausnahme von dieser Regel bildet die historische Monopollage “Feigenwäldchen”, die wie eine Insel im Schwarzwald liegt und hauptsächlich mit Riesling und einer kleinen Parzelle Spätburgunder bestockt ist.

Foto: L. Greiner/ Medienagenten

Foto: L. Greiner/ Medienagenten

Ebanat – Das Restaurant vom Weingut Kopp

GENUSS AN ERSTER STELLE

In unserem Restaurant “Ebanat” legen wir großen Wert auf hochwertigen und unkomplizierten Genuss in den Bergen. Eine gesamte Ebene, die über den Kellern und der Vinothek liegt, ist dem kulinarischen Erlebnis gewidmet und bietet gleichzeitig atemberaubende Ausblicke. Unsere Küche zeichnet sich durch die Verwendung regionaler Produkte aus, darunter das hochwertige Fleisch unserer eigenen Hochlandrinder. Hier steht eine leichte und feine Küche im Mittelpunkt, die die Sinne verwöhnt. Nach einer Verkostung unserer Weine und einem einzigartigen Weinerlebnis auf unserem Weingut möchten wir unseren Gästen auf der großzügigen Terrasse eine wahre kulinarische Offenbarung bieten.

Foto: L. Greiner/ Medienagenten

Foto: L. Greiner/ Medienagenten

VOM KAP IN DIE ORTENAU

Stefan Schmidt, ein erfahrener Gastronom mit 24 Jahren Erfahrung in der Südafrika-Gastronomie, erfüllt unsere hohen Ansprüche mit seiner umfangreichen Expertise. Nach seiner Ausbildung zum Koch im Weingasthof Lamm in Oberkirch sowie Stationen im renommierten Colombi Hotel in Freiburg und im bekannten Berliner Hotel Brandenburger Hof, zog es ihn in die Weinregionen am Kap. Dort arbeitete er in den besten Restaurants der Region, darunter das 5-Sterne-Haus “Grand Roche Hotel” in Paarl, sowie in Kapstadt und Stellenbosch. Seine gastronomische Vielfalt und Erfahrung bringen einen internationalen Einfluss in unsere Küche ein und bereichern das kulinarische Angebot im “Ebanat”.

Über die Rinder & Kulturvielfalt

Von Anfang an setzen wir auf einen ganzheitlichen Ansatz im Weinbau, der die Natur, den Boden, die Tierwelt und die Menschen gleichermaßen berücksichtigt. Bei unserer Arbeit legen wir großen Wert auf biodynamische Methoden und die Haltung von Hochlandrindern, die dazu beitragen, unsere Kulturlandschaft lebendiger zu gestalten. Seit dem Jahrgang 2022 wird unsere Arbeit sogar biologisch-dynamisch zertifiziert und mit dem angesehenen Demeter-Siegel ausgezeichnet. Dies unterstreicht unseren unermüdlichen Einsatz für Vielfalt und Nachhaltigkeit in der Weinproduktion.

Foto: L. Greiner/ Medienagenten

Foto: L. Greiner/ Medienagenten

Lagenweine erfordern Geduld für echten Genuss

Unsere hochwertigen Lagenweine sind dazu bestimmt und sollen reifen dürfen. Schon seit dem Jahr 1996 widmen wir uns der Pflege eines Weinkellers, der speziell für unsere Partner in der gehobenen Gastronomie angelegt wurde. Diese besonderen Flaschen werden unter optimalen Bedingungen in unserem historischen Raritätenkeller gelagert, der auf einen mittelalterlichen Hof zurückgeht. Dieser Hof, aus dem im Laufe der Jahrhunderte das Dorf entstand, in dem wir heute leben und arbeiten, hat eine lange Tradition in der Weinproduktion.

VON DEM ERSTEN HEKTAR, MIT DEM EWALD KOPP 1996 BEGANN, IST DAS WEINGUT BIS HEUTE AUF 32 HEKTAR AUSGESUCHTER WEINBERGE IN DEN BESTEN LAGEN DER ORTENAU GEWACHSEN.

Johannes & Alina Kopp

Terroirs & Böden für beste Weine

Unsere Welt ist geprägt von einer außergewöhnlich vielfältigen Bodenbeschaffenheit, die von verwittertem Buntsandstein über Rotliegendes, Löss- und Tonböden bis hin zu Oberkarbon und dem siliciumreichen Gestein des Roten Porphyrs reicht, und das alles auf engstem Raum. Diese unterschiedlichen Bodenarten spielen eine entscheidende Rolle bei der Ausprägung des Charakters unserer Weine. Zusätzlich wird die Feinheit unserer Weine durch das besondere Mikroklima in unseren Weinbergen beeinflusst, was es uns ermöglicht, präzise Nuancen herauszuarbeiten. Dies bildet die Grundlage für die beeindruckende sensorische Vielfalt und Eigenständigkeit unserer Weinkollektion.

Foto: L. Greiner/ Medienagenten

Foto: L. Greiner/ Medienagenten

Die Eleganz der Gutsweine genießen

Die Gutsweine legen den Fokus klar auf die Rebsorte. Hierbei steht der individuelle und unverfälschte Ausdruck der Frucht im Mittelpunkt, was ein ungetrübtes Genusserlebnis und pure Trinkfreude ermöglicht. Im Kontrast dazu spiegeln die Terroirweine das einzigartige Klima und die vielfältigen Bodenbeschaffenheiten der Ortenau auf optimale Weise wider. Diese Weine reifen in Holzfässern unterschiedlicher Größe und zeichnen sich durch ihre körperreiche Struktur aus, die im Laufe der Zeit an Eleganz und Raffinesse gewinnt.

Erste  & große Lagen genießen

Um die beeindruckende Vielfalt der Weinberge angemessen zu repräsentieren, gibt es hier  eine Unterscheidung in erste und große Lagen:

Die Weinberge rund um das Weingut Kopp sowie die einzigartigen Standorte “Feigenwäldchen” und “Balzenberg” zeichnen sich durch eine herausragende Qualität aus und tragen daher eine spezielle Lagenbezeichnung. Der Balzenberg in Baden-Baden stellt das neueste Projekt dar und wurde im Jahr 2017 mit einer sorgfältig ausgewählten Spätburgunder-Sorte aus dem Klosterbergfelsen in einer dichten Bepflanzung angelegt. Eine nachhaltige Bewirtschaftung wird durch die Bewässerung aus der eigenen Quelle sichergestellt.

SOMMERHALDE UND KLOSTERBERGFELSEN

Die Weinberge Sommerhalde und Klosterbergfelsen sind die steilsten und anspruchsvollsten Lagen, die von den Winzern am Weingut Kopp bewirtschaftet werden, und sie wurden mit viel Aufwand aus dem felsigen Untergrund erschlossen. Durch Neupflanzungen mittels selection massale hat man hier wahre Grand Crus geschaffen, die für zukünftige Generationen von großer Bedeutung sind. Alle Rotweine durchlaufen eine Reifezeit von mindestens zwei Jahren in Fässern, bevor sie zur Perfektion gelangen.

SCHAUMWEIN

Schaumwein, eine facettenreiche Kategorie in der Welt des Weins, ist für Johannes Kopp von besonderer Bedeutung. Bei der Herstellung von Sekt aus eigenen Grundweinen wird hier ein spannendes Entwicklungsgebiet erkundet. Dabei reicht das Spektrum von “Cuvée Blanc” aus fruchtigen Rebsorten bis hin zum “Blanc de Blanc” mit mindestens 5 Jahren Hefelager. Der saftige FEIGENWÄLDCHEN Riesling und die kompromisslose “Grande Cuvée”, ausschließlich aus den Trauben unseres Sonnenberg Spätburgunders und Altenberg Chardonnays, zeigen die ganze Bandbreite und Raffinesse des Schaumweins.

EBANAT

Am Fuße des Fremersbergs gelegen, bietet der Heimatort Ebenung einen atemberaubenden Blick ins Tal. Hier wird Weinbau schon seit der Zeit der Römer betrieben, und damals nannte man diesen Ort “Ebanat”, abgeleitet vom althochdeutschen Wort “Ebanoti” für Ebene. Die mittelalterlichen Keller zeugen auch heute noch von der Geschichte und dem Wohlstand dieses kleinen Weilers, der nur 5 Kilometer von der Kurstadt Baden-Baden entfernt liegt. Ein lang gehegter Traum, einen architektonisch anspruchsvollen Ort für Genuss und Erholung zu schaffen, begann im Jahr 2020 Gestalt anzunehmen, als das neue Weingut errichtet wurde. Das Ziel hierbei ist die Schaffung eines gastronomischen Erlebnisses in den Bergen.

GENUSS AN ERSTER STELLE

Über den Kellerräumen und der Vinothek erstreckt sich eine ganze Ebene, die dem Genuss gewidmet ist und einzigartige Aussichten bietet. Hier steht die Verbindung von Wein und regionalen Produkten im Mittelpunkt. Das Fleisch von eigenen Hochlandrindern spielt dabei eine zentrale Rolle in einer gehobenen, leichten und raffinierten Küche. Nach einer Verkostung und einem unvergesslichen Weinerlebnis auf dem Weingut möchte man auf der großzügigen Terrasse zukünftig kulinarische Höhepunkte erleben.

KULINARIK AM BERG

Was in den Weinregionen rund um Kapstadt in Südafrika schon lange etabliert ist und Johannes Kopp als wichtige Inspirationsquelle dient, war rund um Baden-Baden bislang ein Novum: eine anspruchsvolle Wein-Gastronomie, die über das Niveau eines Gutsausschanks hinausgeht. Um diesen Traum zu realisieren, begann im Jahr 2020 der Bau des gesamten Weinguts. Über den Kellerräumen und der Vinothek erstreckt sich eine ganze Ebene, die dem Genuss gewidmet ist und einzigartige Ausblicke bietet. Hierbei stehen regionale Produkte, insbesondere das Fleisch der eigenen Hochlandrinder, im Mittelpunkt einer gehobenen, leichten und raffinierten Bistroküche. Nach einer Verkostung und einem unvergesslichen Weinerlebnis auf dem Weingut möchte man auf der großzügigen Terrasse zukünftig kulinarische Höhepunkte erleben.

David Reisner

David Reisner

Ich, David Reisner, betreue eine Vielzahl von Webprojekten zu meinen Lieblingsthemen. Dazu zählt auch der Genuss - ich probiere gerne verschiedene Spezialitäten aus verschiedenen Ländern aus. Dadurch kam auch die Motivation, hier auf Weinonaut Weine, Genuss und Delikatessen und Ratgeber mit Tipps zu verfassen. Ich wünsche viel Freude beim Lesen und Genießen der Weinempfehlungen & Delikatessen!

Weinonaut.de
Logo
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner