Familienweingut Tement – BIO Weine – Winzarei – Südsteiermark – Österreich

Copyright: Pertramer – Bild: Weingut Tement

Die Weine von Tement zählen sowohl national als auch international zu den herausragenden. Als Vorreiter im modernen Weinbau spiegelt das Familienweingut in seinen Produkten die Vielfalt und Einzigartigkeit der Südsteiermark wider. Mit 100 Hektar Rebfläche, 15 unterschiedlichen Weinlagen, acht verschiedenen Rebsorten und einer Präsenz in zwei Ländern ist Tement ein Familienweingut von besonderer Bedeutung. Mit der Teilnahme an der respekt-BIODYN Gruppe hat sich das Familienweingut Tement für beste BIO Weine mit klaren Regeln entschieden.

Kontaktdaten

100 Hektar Rebfläche, 15 Rieden, acht Rebsorten, zwei Länder, ein Familienweingut.

Das Weingut Tement liegt eingebettet in den Zieregg und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Weinberge der Südsteiermark sowie auf die in benachbarten Slowenien gelegenen Weinberge. Die Familie bewirtschaftet auf beiden Seiten der Grenze knapp 100 Hektar Rebfläche. Als Manfred Tement im Jahr 1976 den noch kleinen Weinbaubetrieb seines Vaters übernahm, umfasste die Rebfläche lediglich drei Hektar.

Am Anfang denkt man noch, man könne etwas im Keller verbessern.  Aber letzten Endes merkt man, dass man eigentlich nur das erhalten kann,  was man vom Weingarten reinbringt.“ – Manfred Tement

Copyright: ElsnegFamilie Tement am Familienweingut

Copyright: Elsneg
Familie Tement am Familienweingut

Neue Standards für Weine aus der Steiermark – BIO Weine in bester Qualität

Manfred Tement hat das Weingut zu einer der angesehensten Weinproduzenten in Österreich und der Weinregion international zu Bekanntheit verholfen. Besonders hervorgetan hat er sich durch die Etablierung neuer Standards für Weine aus der Steiermark, insbesondere für den Sauvignon Blanc.

Legendäre Lagen – Zieregg & Grassnitzberg Riff

Diesen Wein baut die Familie bereits seit 1959 auf den mittlerweile legendären Lagen Zieregg (auch Ciringa genannt) und Grassnitzberg Riff an. Über vier Jahrzehnte hinweg war der Sauvignon Blanc die führende Rebsorte des Weinguts, und auch heute sind noch etwa zwei Drittel der Gesamtfläche mit Sauvignon Blanc bepflanzt.

Copyright: ElsnegLage Zieregg

Copyright: Elsneg
Lage Zieregg

Zwei Charaktere, eine Familie

Hoch oben auf einem steilen Hügel, der nach Süden ausgerichtet ist und von der weiten grünen Landschaft der Südsteiermark umgeben ist, findet sich das Familiengut.

Enge Zusammenarbeit mit den Eltern

Die Geschichte dieses Weinguts begann in Ried Zieregg auf der österreichischen Seite, aber sie wird auch auf der slowenischen Seite fortgeführt. Inzwischen arbeiten die Söhne Armin und Stefan sowie die Schwiegertochter Monika eng mit ihren Eltern zusammen. Gemeinsam stellen sie zu 98 % Weißwein her, wobei Blauer Zweigelt und Pinot Noir die Sortenvielfalt ergänzen.

Meine Söhne zu ermutigen ist wichtig – nur so ist es möglich, jenen Weg zu finden, in dem die Beständigkeit ebenso ihren Platz  hat wie die Veränderung.“ – Manfred Tement

Liebe zum Wein & kompromisslose Qualität für beste Bio-Weine

Die Familienchronik setzt sich bei jeder Lektüre fort, doch eines bleibt unverändert: die Liebe zum Wein und das gemeinsame Bekenntnis zur kompromisslosen Qualität. Die Weintrauben werden sorgfältig von Hand zum optimalen Zeitpunkt geerntet, spontan vergoren und behutsam in speziell dafür vorgesehenen Fässern und Tanks ausgebaut. Jeder Wein wird individuell vinifiziert, bevor er in kleinen Mengen und sortenspezifisch im Weinkeller gelagert wird.

Zusammenhalt & Zusammenarbeit in der Familie

Dieses gemeinsame Verständnis für Wein spiegelt sich auch im Zusammenhalt und der Zusammenarbeit innerhalb der Familie wider. Diskussionen werden gemeinsam geführt, gemeinsame Arbeiten im Garten und am Weingut erledigt, und Entscheidungen werden im Konsens getroffen.

Wir ziehen alle an einem Strang. Das macht es möglich, sich dann und wann auch aus dem Fenster zu lehnen.“ – Monika Tement

(c)eslneg_Armin_Stefan

(c)eslneg Armin & Stefan

Einzigartige Weine aus der Südsteiermark genießen

Dieser Anspruch ist entscheidend, um den Weinen in Verbindung mit den großartigen Weinanbaugebieten der Südsteiermark ihre einzigartige Lebendigkeit, Dichte und deutliche Tiefe zu verleihen. Gleichzeitig dient er als Antrieb, um jedes Jahr aufs Neue die Möglichkeiten der Weinlagen zu erkennen und ihre Unterschiede noch intensiver herauszuarbeiten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass jeder Wein seine individuelle Herkunft und Eigenart in sich trägt.

Natürliche Weine zu produzieren heißt, ihre Ecken und Kanten zu zeigen.  Das ist einzigartiger Geschmack.“ – Armin Tement

Copyright: Pertramer -3 Winzer

Copyright: Pertramer – 3 Winzer

Mitglied im Demeter Verband & respekt-BIODYN Gruppe

Seit dem Jahr 2022 ist das Weingut Mitglied im Demeter Verband und gehört zur respekt-BIODYN Gruppe. Dies war für Armin und Stefan Tement der nächste logische Schritt nachdem sie bereits auf biologische Landwirtschaft umgestellt hatten.

Natürliches Gleichgewicht als erfüllende Aufgabe

Für die Familie bedeutet Weinbau als Kreislaufwirtschaft mehr als nur Artenvielfalt und Nachhaltigkeit. Es geht darum, das natürliche Gleichgewicht am Weingut auf biodynamische Weise zu erhalten. Dies ist eine anspruchsvolle, aber auch erfüllende Aufgabe, die mit strengen Auflagen einhergeht.

Wir sind keine Insel, wir halten Augen und Ohren offen.  Denken darüber nach, wie sich die Welt entwickelt und was wir  dazu beitragen können, sie besser zu machen.Stefan Tement

In anderen Bereichen des Weinguts sind ebenfalls zukunftsgerichtete Visionen und Konzepte erkennbar. Eine der bedeutendsten Veränderungen in letzter Zeit war der Start des Umbaus auf dem Weingut: Es wird derzeit ein brandneues Lager errichtet, um sicherzustellen, dass die Weine noch längere Zeit reifen können.

(c)pertramer_Keller

(c)pertramer Keller

Über die Vielfalt und Schönheit der Region

Die Familie trägt zur Vielfalt und Schönheit der südsteirischen Region bei, indem sie zwei gastronomische Betriebe und eine Winzerei betreibt. In der Winzerei öffnet Heidi Tement die Weinberge der Familie, um die Einzigartigkeit und Schönheit ihres eigenen Zuhauses in der Südsteiermark mit anderen zu teilen. Die Häuser, die sich über vier verschiedene Standorte erstrecken, spiegeln den einzigartigen Charakter der jeweiligen Lagen wider, auf denen sie gebaut und restauriert wurden.

Es ist eine Einladung zum Eintauchen in diese Region, die uns so viel gegeben hat und der wir niemals den Rücken kehren wollen.  Seit Generationen leben und arbeiten wir hier, und sind dieser Region keinen Tag überdrüssig geworden.“ – Heidi Tement

Domaine Ciringa

Fosilni Breg – ein Berg, der ausschließlich aus Korallenkalk besteht. Auf diesem armen Boden liegt eine Schicht aus tonreichem Mergel und fruchtbarer Braunerde. Im Jahr 2004 begann das Weingut, ihre Weinphilosophie auch auf die slowenische Seite ihres bekanntesten Weinbergs auszudehnen. Seitdem gehört die Domaine Ciringa zur Familie.

Weine mit einzigartiger Note

Die dort angepflanzten Rebstöcke sind zwar etwas jünger als die in der benachbarten Lage Zieregg, aber die südwestliche Ausrichtung und der etwas höhere Humusgehalt verleihen diesen Weinen eine einzigartige Note.

Puristische & erdige Weine mit Charakter

Mit ihren etwas puristischeren und erdigeren Weinen steht ihr Charakter dem ihres großen Bruders in nichts nach.

Fakten

  • Gründung: 1959 von Josef und Edina Tement
  • Familie: Manfred Tement (Eigentümer, Weingärten),
    Armin Tement (Kellermeister, Weingärten),
    Stefan Tement (Kellermeister, bio-dynamische Landwirtschaft & Hofkultur),
    Monika Tement (Administration),
    Heidi Tement (Winzarei)
  • Rebfläche: 80 ha auf steirischer und 20 ha auf slowenischer Seite
  • Ikonische Lagen: Zieregg, Grassnitzberg Riff und Ciringa
  • Wichtigste Rebsorte: Sauvignon Blanc
  • Arbeit im Weingarten: Handarbeit und Handlese und biodynamische Bewirtschaftung
  • Kellerarbeit: Spontanvergoren und langsamer und individueller Ausbau auf der Feinhefe
  • Zertifizierung: Biodynamisch (Demeter & respekt-BIODYN)
  • Einzellagen Österreich: Ried Zieregg, Ried Zieregg Steilriegel, Ried Zieregg Kår,
    Ried Zieregg Kapelle, Ried Grassnitzberg Riff, Ried Wielitschberg,
    Ried Sulz, Ried Ottenberg Veitlhansl, Ried Rossberg K, Ried Steinbach Fürst,
    Ried Sernau König, Ried Hochkittenberg, Ried Kriewetz, Ried Sulz Brunnenhaus
  • Einzellagen Slowenien: Ried Ciringa
  • Gastronomie: Magnothek & Wirtshaus am Zieregg, Die Weinbank in Ehrenhausen
  • Übernachtungsmöglichkeiten: Winzarei

David Reisner
David Reisner

Ich, David Reisner, betreue eine Vielzahl von Webprojekten zu meinen Lieblingsthemen. Dazu zählt auch der Genuss - ich probiere gerne verschiedene Spezialitäten aus verschiedenen Ländern aus. Dadurch kam auch die Motivation, hier auf Weinonaut Weine, Genuss und Delikatessen und Ratgeber mit Tipps zu verfassen. Ich wünsche viel Freude beim Lesen und Genießen der Weinempfehlungen & Delikatessen!

Weinonaut.de
Logo
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner