Das Weingut Eymann – ökologischer Weinbau

Das Weingut Eymann wurde 1961 gegründet. Bereits seit den frühen 80er Jahren ist es ein Vorreiter im Bereich des ökologischen Weinbaus.Das Weingut konzentriert sich auf die Prinzipien des biologisch-dynamischen Anbaus – bereits seit mehr als 15 Jahren ist dies dem Weingut Eymann ein wichtiges Anliegen. Bereits seit 2006 ist man darüber hinaus ein stolzes Mitglied bei DEMETER. Weiters gilt ein wesentlicher Fokus mit viel Einsatz im Weingut dem Naturschutz und Artenschutz. Aktuell werden ca 18 Hektar Rebflächen in Bad Dürkheim, Wachenheim sowie in Gönnheim bewirtschaftet. Kontaktdaten:

Traditionelle Herkunftsweine

Der Fokus liegt auf der Produktion von traditionellen Herkunftsweinen aus Riesling und Spätburgunder sowie von Schaumweinen, die nach der traditionellen Flaschengärung hergestellt werden.
Der pure Genuss - Weine beim Weingut Eymann entdecken & fachsimpelnBild: Lucie Greiner

Der pure Genuss – Weine beim Weingut Eymann entdecken & fachsimpeln Bild: Lucie Greiner

Die Überzeugung im Weingut Eymann

Der Ansatz zur Weinherstellung legt wir großen Wert auf handwerkliches Schaffen und nachhaltige Bewirtschaftung. Indem die Weinernte von Hand erfolgt, spontane Gärung ermöglicht wird und die Weine auf natürliche Weise durch eine längere Lagerung auf der Hefe stabilisieren, kann das Weingut Eymann auf den Einsatz von oenologischen Zusätzen und Klärungsmitteln im Keller verzichten.Das Ziel liegt hierbei darin, in der Weinproduktion und im Ergebnis die Geschichte widerzuspiegeln. Dies betrifft die Geschichte der Früchte sowie der einzelnen Lagen der Weinberge sowie den jeweiligen Standort, das Klima und den Jahrgang. Das Ziel sind hier authentische Weine, die diese Aspekte im Wein widerspiegeln. Das Ziel ist es, die Geschichte unserer Früchte und einzelner Weinbergslagen, geprägt von deren Standort, Klima und Jahrgang, so authentisch wie möglich in den Weinen widerzuspiegeln.

Vincent Eymann

Seit 2015 ist Vincent der Leiter des Familienweinguts. Unterstützt wird er dabei von seiner Mutter Inge, die im Büro tätig ist, sowie unserem langjährigen Mitarbeiter Sebastian, der im Keller arbeitet. Die betriebliche Ausrichtung des Weinguts hat sich im Laufe der letzten Jahren auf die Rebsorten Riesling sowie Spätburgunder konzentriert. Weiters folge hier eine Erweiterung mit weiteren Flächen im Dürkheimer Fuchsmantel sowie im Wachenheimer Schlossberg. Durch ein Feingefühl sowie einen langfristigen Ansatz mit viel Weitsicht widmet sich Vincent der Herstellung von Weinen mit dem Ziel, diese mit starkem Ausdruck und unter Widerspiegelung der Herkunft in authentischer Weine zu kreieren. Überzeugen Sie sich selbst mit hochwertigen Weinen aus dem Weingut Eymann.
Vincent EymannCopyright: Lucie Greiner

Vincent Eymann
Copyright: Lucie Greiner

” Unser Ziel ist es, die Geschichte unserer Frucht – gezeichnet von Standort, Klima und Jahrgang – möglichst unverfälscht in unseren Weinen abzubilden. Die Lagen Schlossberg und Fuchsmantel mit ihren uralten, wurzelechten Reben, den Trockenmauern und dem kühlen Klima des Pfälzer Waldes haben dazu großes Potential.” Vincent Eymann

Lagen – Weingut Eymann

Bildrechte: Lucie Greiner

Bildrechte: Lucie Greiner

Das Weingut befindet sich in Gönnheim, einem kleinen Ort in der Nähe des Haardtrands und der Deutschen Weinstraße. Die Lagen Sonnenberg und Mandelgarten in Gönnheim zeichnen sich durch schwere, kalkreiche Lössböden aus, die sich besonders gut für den Anbau von Spätburgunder eignen. Für die Einzellagen setzt der Betrieb hier auf eine enge Bepflanzung mit über 9000 Rebstöcken pro Hektar, um optimale Bedingungen zu schaffen.
Die Lagen Wachenheimer Schlossberg und Dürkheimer Fuchsmantel, die entlang des Haardtrands liegen, sind terrassiert und von kargen, leichten Buntsandsteinböden geprägt. Durch das kühle Klima des Pfälzer Waldes gibt es hier das Glück, einige der letzten verbliebenen alten Riesling-Parzellen mit wurzelechten Rebstöcken in der Pfalz bewirtschaften zu können.

Weine im Weingut Eymann entdecken

Lagenweine
Spätburgunder und Rieslinge von den faszinierendsten Terroirs in Wachenheim, Bad Dürkheim und Gönnheim, die teilweise von uralt gewachsenen Rebstöcken stammen.
Die Schlossberg- und Fuchsmantel-Lagen entlang des Haardtrands sind terrassiert und von kargen, leichten Buntsandsteinböden geprägt, die vom kühlen Klima des Pfälzer Waldes beeinflusst werden. Die Sonnenberg- und Mandelgarten-Lagen in Gönnheim zeichnen sich durch schwere, kalkreiche Lössböden aus und sind besonders gut für den Anbau von Spätburgunder geeignet. Neben der natürlichen Gärung sorgen niedrige Erträge und eine lange Reifung im Holzfass dafür, dass diese Weine einzigartige Vertreter ihrer Herkunft sind.

Toreye

Der Name “Toreye” leitet sich von dem bereits im Jahr 1350 erwähnten Lehnhof “Toreye” (im Mittelhochdeutschen “zur Aue”) ab, der den Ursprung der Familie darstellt.
Die Weine der Toreye Selektion stammen aus sorgfältig ausgewählten Ort- und Einzellagen mit alten Rebbeständen. Durch eine bewusst begrenzte Ernte, spontane Gärung und die Reifung in traditionellen Holzfässern erhalten diese Weine ihre Komplexität sowie ihr Potenzial zur Reifung.

Ortsweine

Die Trauben für die Ortsweine werden in den Weinbergen rund um Gönnheim geerntet, die von schweren, kalkreichen Lössböden geprägt sind. Die Ernte erfolgt ausschließlich von Hand, und die Gärung findet spontan in Holzfässern und Edelstahltanks statt. Diese Kategorie ist denHauptrebsorten Riesling und Spätburgunder vorbehalten und folgt dem Prinzip der Herkunftstreue.

Gutsweine

Die Gutsweine sind der perfekte Einstieg in die Weinauswahl und präsentieren eine Auswahl an traditionellen Rebsorten aus der Pfalz. Durch die spontane Gärung und den teilweisen Ausbau in Holzfässern erhalten diese zugänglichen Weine bereits eine spannende, tiefgründige und charaktervolle Note.

Schaumwein

Die Schaumweine werden nach der traditionellen Methode der Flaschengärung hergestellt. Nach einer sorgfältigen, von Hand durchgeführten Ernte und einer schonenden Pressung folgen die spontane Gärung und die Reifung der Grundweine in Holzfässern. Je nach Qualität reifen sie bis zu sieben Jahre auf der Hefe. Da die Herstellung von Schaumwein für das Weingut Eymann von besonderer Bedeutung ist, ist dieses seit 2019 stolzes Mitglied im Verband deutscher Sektmacher.

Weingut Eymann – Die Weinstube

Inge und Rainer sind die herzlichen Gastgeber der Weinstube Eymann in Gönnheim. Während Rainer jeden Mittag ein köstliches Drei-Gang-Menü für die gesamte Belegschaft des Weinguts zaubert, öffnet die Weinstube donnerstags, freitags und samstags abends ihre Türen für Gäste, die in einem gemütlichen Ambiente mit einer modernen, von der Saison inspirierten Pfälzer Küche verwöhnt werden. Neben den exzellenten Weinen aus eigenem Anbau serviert Inge auch eine spannende Auswahl an französischen Weinen und Champagner.
Weinstube EymannCopyright: Lucie Greiner

Weinstube Eymann
Copyright: Lucie Greiner

Öffnungszeiten Weinstube:
Donnerstag und Freitag ab 18 Uhr, Samstag ab 17 Uhr (eine Tischreservierung wird empfohlen) Bitte beachten Sie, dass die Weinstube während bestimmter Zeiträume geschlossen ist:
Betriebsferien Weinstube: vom 03.07.23 bis 04.08.23 und Anfang Januar bis Ende Februar
Für Reservierungen und weitere Informationen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer +49 (0) 6322 – 2808 oder per E-Mail an info@weinguteymann.de.

David Reisner

David Reisner

Ich, David Reisner, betreue eine Vielzahl von Webprojekten zu meinen Lieblingsthemen. Dazu zählt auch der Genuss - ich probiere gerne verschiedene Spezialitäten aus verschiedenen Ländern aus. Dadurch kam auch die Motivation, hier auf Weinonaut Weine, Genuss und Delikatessen und Ratgeber mit Tipps zu verfassen. Ich wünsche viel Freude beim Lesen und Genießen der Weinempfehlungen & Delikatessen!

Weinonaut.de
Logo
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner